© Archivio Provincia di Verona© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff© Media.ie
Deutschland
Busreisen Mehrtagesreisen

18-12) Das Alte Land

Bus) Reiche Ernte an der Elbe

16.09.2018 - 17.09.2018

Erleben Sie das wunderschöne Alte Land zur Zeit der Apfelernte. Zahlreiche kulturelle und kulinarische Highlights warten auf Sie!

 

Premiere

Zwei Tage lang dreht sich (fast) alles rund um den Apfel. Unsere Fahrt führt Sie ins "Alte Land", das größte gschlossene Obstanbaugebiet Nordeuropas, das sich unweit von Hamburg am Südufer der Elbe befindet. Hier lernen Sie eine faszinierende Landschaft kennen, die eine herausragende Kultur entwickeln ließ. Sie lernen zwei Apfelhöfe kennen, die nach modernsten Gesichtspunkten auf umsichtige Weise dieses vielleicht gesündeste Obst produzieren. Und bei all der Information und Anregung wollen wir aber auch, dass es Ihnen einfach gut geht und so verwöhnen wir Augen, Nase, Gaumen und Ohren.

© Katalogwerkstatt/Lang

1. Tag: Big Apple in Jork

Von Münster fährt unser Reisebus über Osnabrück und Bremen nach Jork im Alten Land, südlich von Hamburg.

Zur Mittagszeit erreichen wir den Demeter-Apfelhof Augustin. Hier stärken wir uns erst einmal mit einer zünftigen Sauerkraut-Apfel-Suppe. Anschließend wird uns der Hof vorgestellt und wir fahren auf dem Anhänger eines Treckers in die Apfelplantage, wo uns der Anbau dieses leckeren und gesunden Kulturgutes vorgestellt wird. Wussten Sie z.B., dass bei den alten Germanen die Göttin Iduna über die goldenen Äpfel wachte. Das Göttergeschlecht der Asen erhielt durch den Verzehr der Äpfel ewige Jugend... Probieren wir´s aus!

Was könnte es zu Kaffee und Tee am Nachmittag anderes geben als Apfelkuchen?

Nun fahren wir zu einer Dorfkirche, wo uns eine herrliche Orgel vorgestellt wird. Sie wurde von Arp Schnitger, dem "Vollender der norddeutschen Barockorgel" geschaffen. Mit einem kleinen Konzert beenden wir den Besuch und fahren zum Hotel in Jork, wo wir zum Abendessen erwartet werden.

© Lang

2. Tag: Märchenhaftes um den Apfel

Nach dem Frühstück im Hotel spazieren wir durch das schöne Jork und sehen die Dorfkirche, das Rathaus und das Museum Altes Land (Außenbesichtigung). Mit dem Bus setzen wir unsere Besichtigung des Alten Landes fort. Einen Stopp legen wir an der Obstbauversuchsanstalt ein, die uns heute exklusiv die Pforte öffnet.

© Lang

Unsere Fahrt unterbrechen wir zur Mittagszeit in Buxtehude, so dass Sie hier Leib und Seele stärken können. Buxtehude ist nicht nur wegen der schönen Altbauten auch als "Märchenstadt" bekannt. Hier soll sich der legendäre Wettlauf zwischen Hase und Igel zugetragen haben. Und wir sind schon da!

© Stadt Buxtehude

Weiter geht es zum Herzapfelhof, wo Sie mit einem kleinen Getränk begrüßt werden, bevor Ihnen einige der 250 verschiedenen Apfelsorten vorgestellt werden. Mit Kaffee, Tee und Apfelkuchen beenden wir den Besuch hier.

© jörn buchheim-fotolia.com

Nun fahren wir über Bremen und Osnabrück zurück nach Münster, von wo aus Sie die weitere Heimreise antreten, bestimmt mit wunderschönen Bildern im Kopf, dem Duft und Geschmack der Äpfel in der Nase und auf dem Gaumen und vielleicht mit manch einer Stiege Äpfel, die Sie als Souvenir mitnehmen.

© Stadt Buxtehude

Leistungen

  • Reiseleitung durch Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen
  • Busreise ab/bis Münster
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in Jork
  • 1 x Mittagessen (Sauerkraut/Apfel-Eintopf)
  • 2 x Kaffeetrinken (Kaffee, Tee und Apfelkuchen)
  • 1 x Apfelsaft und 1 x Herzapfel
  • zahlreiche Besichtigungen mit Führungen wie im Text ausgeschrieben, dabei: Besichtigung des Demeter-Apfelhofes Augustin und des Herzapfelhofes, Ortsführung Jork und Besichtigungsfahrt Altes Land
  • Vorstellen der Arp Schnitger-Orgel mit kleinem Konzert
  • Insolvenzversicherung (Sicherungsschein)

Termin & Preise

16.09.2018 - 17.09.2018
DZ p.P.€ 334,-
EZ-Zuschlag€ 29,-

 

Zustiegsmöglichkeiten:

  • Münster: Fernreisebushaltestelle Hafenstraße/ Ecke Friedrich-Ebert-Straße, ca. 300 m sdl. v. Hbf MS: 08:30 Uhr
  • Münster: Linienbushaltestelle P&R Nieberdingstraße am Albersloher Weg: 08:40 Uhr
  • weitere Zustiegsmöglichkeiten nach Absprache an der A1

Reiseleitung:

  • Dr. Carsten Seick

 

Mindestteilnehmerzahl:

  • 20 Personen

Fotonachweis:

  • (C) Dr. Carsten Seick
  • (C) Katalogservice
Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen • Studtstraße 25 • 48149 Münster • Telefon +49 (0) 251 392 93 - 62 • Telefax +49 (0) 251 392 93 - 63