© Archivio Provincia di Verona© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff© Media.ie
Deutschland
Mehrtagesreisen Busreisen

19-05) Bodensee

Bus) Gärten, Parks und romantische Ortschaften am "Schwäbischen Meer"

29.05.-02.06.2019

Neue Reise, seien Sie bei unserer Premiere dabei!

Gärten, Parks und wunderschöne Städte am Bodensee haben wir für Sie zu einer einzigartigen Reise zusammengefasst. Auf unterhaltsame Weise und mit vielen Details gespickt erleben Sie große Geschichte in den Schlössern, tiefen Glauben in den Klöstern und üppige Lebensfreude in den Ortschaften. Und all das wird durch von Blumen überbordenden Gärten und prächtigen Parks zusammengehalten. Genießen Sie diese einzigartige Kultur- und Gartenlandschaft am Bodensee bei dieser Reise, die begeistert und viel Neues bietet, auch wenn Sie selbst schon häufig hier gewesen sein sollten.

© Insel Mainau

1. Tag: Lindau begrüßt Sie!

Unser Luxus-Fernreisebus wird in Münster eingesetzt. In Begleitung von Jürgen Zimmerling fahren Sie nach Lindau am Bodensee. Nur 200 m von der Uferpromenade entfernt befindet sich Ihr Hotel und sogar die Altstadtinsel von Lindau ist gut zu Fuß zu erreichen. Für Gäste, die selbstständig mit dem PKW nach Lindau anreisen möchten, steht der Hotelparkplatz zur Verfügung.

Nach dem Abendessen haben Sie so Gelegenheit, einen ersten Spaziergang am Bodensee, dem "Schwäbischen Meer" zu unternehmen und die herrliche Bergkulisse der österreichischen und Schweizer Alpen zu bewundern.

© VRD-fotolia.com

2. Tag: Überlingen und Insel Mainau

Nach dem Frühstück werden Sie von unserer Reiseleiterin Claudia Rinkenburger begrüßt, die Ihnen heute und an den folgenden Tagen ihre Heimat vorstellt. Sie ist Kräuterpädagogin und leidenschaftliche Gärtnerin und wird Sie mit ihrem umfangreichen Wissen schnell begeistern und auch manches Mal in Erstaunen versetzen.

Schon die Fahrt entlang des Nordufers des Bodensees ist ein Erlebnis und ein Genuss für die Augen und die Seele. Es geht nach Überlingen. Die wunderschöne mittelalterliche Stadt mit ihren Wallanlagen lernen Sie bei einem gemütlichen Spaziergang auf dem Gartenkulturpfad kennen, der Sie durch schattige Parks, blühende Gärten und an den begrünten Wallanlagen vorbei führt.

© Jürgen Fälchle-fotolia.com

Nach ein wenig Freizeit bummeln Sie zum Hafen und besteigen die Fähre, die Sie hinüber zur Insel Mainau bringt. Der 2004 verstorbene Graf Lennart Bernadotte nannte seine 45 ha große Insel "das Blumenschiff". Und weiter: „Sie ist eine kokette kleine Dame, diese Mainau, die stets und ständig große Aufmerksamkeit fordert, noch mehr Liebe und vor allem unaufhörlich neue Kleider.“

Freuen Sie sich auf die "Garderobe", die der Insel heute angezogen wurde. Bestimmt werden etliche der 30.000 Rosenstöcke aufgrund des mediterranen Klimas bereits blühen. Bei einer Führung wird Ihnen dieses Gartenwunder ausgiebig vorgestellt.

© Mainau GmbH

Nun ist noch Zeit, um in Ruhe eine Tasse Kaffee oder einen Tee zu trinken, dann steht unser Bus bereit, um Sie mit einer wunderschönen Panoramafahrt entlang des Bodensees zurück nach Lindau und damit zum Abendessen zu fahren.

 

3. Tag: Meersburg, Arenenberg und Reichenau

Mit dem Bus fahren Sie nach Meersburg. Hier  hat 1843 die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff das kleine Fürstenhäusle oberhalb des Weinbergs ersteigert, das Sie besichtigen.

© Olgysha-shutterstock.com/2013

Ein Spaziergang durch den reizenden Ort führt Sie zum Hafen und mit dem Ausflugsschiff fahren Sie nach Konstanz.

Unser Bus ist dann bereits hier und fährt Sie zum Schloss Arenenberg im schweizerischen Kanton Thurgau. Das über der Südseite des Bodensees gelegene Schloss gehörte einst der holländischen Königin Hortense de Beauharnais und wurde auch Wohnsitz von Napoleon III. Der herrliche Park hier wurde von keinem Geringeren als Fürst Hermann Pückler-Muskau gestaltet und gilt heute als "herausragendes Gartendenkmal von europäischem Rang".

© swiss-image.ch/Gerard Porschung

Weiter geht es zu einem nicht minder bedeutenden Ziel, der Insel Reichenau, das aufgrund seines Benediktinerklosters und als Heimstätte von Walahfrid Strabo im Jahr 2000 als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet wurde. Sie besuchen das Kloster und erfreuen sich am gut gepflegten Klostergarten. Hier wird Ihnen von Ihrer Reiseleiterin uraltes und gleichzeitig hochaktuelles Gärtnerwissen präsentiert.

© Tourist-Information Insel Reichenau

Mit dem Bus geht es nun zurück zum Hotel.

 

 

 

4. Tag: Lindau, Bregenz und Mehrerau

Gärten, Botanik und wunderschöne Gebäude vereint der Inselrundgang, zu dem wir Sie heute in der Altstadt von Lindau einladen. Dabei werden Ihnen Pforten geöffnet, die sonst verschlossen bleiben. Doch Genaueres wollen wir hier noch nicht verraten.

© ErnstPieber-fotolia.com

Staunen Sie dann über die Vielfalt der Hauswurzsorten in der Alpenpflanzengärtnerei in Lindau.

Nach der Mittagspause führt Sie die Fahrt an der Ostseite des Bodensees in die österreichische Stadt Bregenz, deren Oberstadt Ihnen bei einer Führung vorgestellt wird. Im Palais Thurn und Taxis ist die österreichische Gesellschaft für Gartenbau untergebracht. Das 1848 errichtete Gebäude ist von der schönsten Gartenanlage der Stadt und bedeutendem Baumbestand umgeben.

© Achim Mende/Bregenz Tourismus & Stadtmarketing

Weiter geht es zum Zisterzienserkloster Mehrerau, das heute noch voll in Betrieb ist. Mit seinem Klausurgarten im Zentrum des Kreuzgangs lädt man zur Kontemplation ein, doch die Gärtnerei und der Klostergarten mit seinen Blumen, dem Gemüse und Obst dienen den Wünschen nach köstlicher weltlicher Stärkung. 

Mit diesen Eindrücken fahren Sie zurück nach Lindau.

 

5. Tag: Heimreise

Stärken Sie sich noch einmal am üppigen Frühstücksbüffet im Hotel. Nun heißt es Abschied nehmen vom Bodensee, doch mit wunderschönen Eindrücken vor Augen erreichen Sie Ihre Zustiege und können die weitere Heimfahrt angehen.

- Änderungen vorbehalten -

 

Hotels

4****-Hotel Best Western Plus Marina Star, Lindau

Das moderne Hotel wurde im Juni 2017 eröffnet. Die 99 Zimmer sind im alpinen Stil mit ausgewählten Hölzern und modernster Technik gestaltet.  

Leistungen

  • Reisebegleitung durch Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen ab/bis Münster
  • Reiseleitung durch Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen ab/bis Lindau
  • Busreise ab/bis Münster, Zustiege an der Strecke wie ausgeschrieben möglich
  • 4 x Übernachtung im gehobenen Mittelklassehotel in Lindau mit Frühstücksbüffet und mehrgängigem Abendessen
  • 1 x Schifffahrt auf dem Bodensee von Überlingen zur Insel Mainau und zurück
  • 1 x Schifffahrt auf dem Bodensee von Meersburg nach Konstanz
  • zahlreiche Besichtigungen mit Führungen wie im Text ausgeschrieben
  • Insolvenzversicherung (Sicherungsschein)

 

Termin & Preise

29.05.2019 - 02.06.2019
DZ p.P.€ 998,-
EZ-Zuschlag€ 248,-

Zustiegsmöglichkeiten:

  • Münster: Fernreisebushaltestelle Hafenstraße/ Ecke Friedrich-Ebert-Straße, ca. 300 m sdl. v. Hbf MS: 08:00 Uhr
  • Münster: Linienbushaltestelle P&R Nieberdingstraße am Albersloher Weg: 08:10 Uhr
  • weitere Zustiege nach Absprache
  • Direktanreise zum Hotel in Lindau (Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie einen PKW-Stellplatz benötigen)

Reiseleitung:

  • Claudia Rinkenburger

Reisebegleitung:

  • Jürgen Zimmerling

Mindestteilnehmerzahl:

  • 20 Personen

Fotos:

  • (C) Seick
  • (C) Katalogwerkstatt

 

Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen • Studtstraße 25 • 48149 Münster • Telefon +49 (0) 251 392 93 - 62 • Telefax +49 (0) 251 392 93 - 63