© Archivio Provincia di Verona© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff© Media.ie
Rumänien Siebenbürgen Transsilvanien
Mehrtagesreisen Flugreisen Flugreisen

20-SIE) Siebenbürgen (Rumänien)

Bus/Flug) Glaube, Natur und Kultur

Fr., 29.05. - So., 07.06.2020

Für diese Reise schreiben wir ein paar Plätze zu einer zubuchbaren Gruppenreise aus. Die Gruppe im Alter zwischen 40 und 85 Jahren freut sich über Ihre Buchung und Reiseteilnahme, um die Mindestteilnehmerzahl zu erreichen. 

Die zweite Reise der Auferstehungskirchengemeinde führt Sie nach Siebenbürgen (Transsilvanien) in Rumänien. Hier besuchen Sie etliche der durch die Siebenbürger Sachsen gegründeten Städte, lernen prachtvoll-große aber auch romantisch-kleine Kirchenburgen kennen und erleben die wunderschöne Landschaft zwischen Moldau, Walachei und Bukowina. Begleitet wird diese Reise vom Veranstalter und Gemeindemitglied Dr. Carsten Seick und dem geistlichen Reisebegleiter Reinhard Witt, so dass es auch Raum gibt für kleine Andachten, Meditationen und Gottesdienste. Zudem werden Sie vor Ort durch eine lokale Reiseleitung begleitet.

1. Tag, Freitag, 29.05.2020: Münster - Dortmund - Sibiu/Hermannstadt - Predeal

Am späten Vormittag startet der Zubringerbus am Gemeindehaus zur Fahrt zum Flughafen Dortmund. Mit WIZZ Air fliegen Sie im Direktflug nach Sibiu/Hermannstadt in Siebenbürgen.

Besichtigung der Altstadt von Hermannstadt mit katholischer Kathedrale. Danach Besichtigung der Festung, die Eugen von Savoyen erbauen ließ. Im Laufe der Geschichte spilte sie eine wichtige wirtschaftliche und politische Rolle in Transsilvanien. Die Gebäude am Großen und Kleinen Ring, das Brukenthal Palais und die Lügenbrücke sind nur einige der architektonischen Denkmäler, die das Stadtbild prägen.

© draghicich -fotolia.com

(Übernachtung im 4****-Hotel Piemonte in Predeal)

2. Tag, Samstag, 30.05.2020: Predeal - Sinaia - Bran/Törzburg - Brasov/Kronstadt - Predeal

Am Vormittag Besichtigung der Sommerresidenz der Hohenzollern in Sinaia und der Ritterburg von Törzburg („Burg Dracula“). Die mit zahlreichen Türmen gezierte Burg wurde im 14. Jh. erbaut und diente den Einwohnern des nahegelegenen Brasov/Kronstadt als Teil ihres Schutzgürtels gegen die Osmanen. Die romantisch gelegene Burg war danach Residenz der rumänischen Königin Maria, bevor sie in ein Museum umgewandelt wurde.

Besichtigung von Brasov/Kronstadt. Die Stadt wurde im 13. Jh. von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und war über Jahrhunderte hinweg ein wirtschaftliches und geistiges Zentrum der Siebenbürger Sachsen, die bis zum 19. Jh. die Mehrheit der Bevölkerung stellte. Stadtrundgang mit Besuch der Schwarze Kirchen (Buchholz-Orgel), mittelalterliche Altstadt mit Bürgerhäusern, Rathaus, Schnurrgasse, Katharinentor und orthodoxer Kirche

(Übernachtung im 4****-Hotel Piemonte in Predeal)

3. Tag, Sonntag, 31.05.2020: Predeal - Agnita/Agneteln - Mosna/Meschen - Medias/Mediasch

Am Vormittag Besichtigung der mittelalterlichen Kirchenburg in Agnita und Weiterfahrt nach Meschen. Nachmittags Besichtigung des Biobetriebs der Familie Schuster in Meschen, anschließend ein kleiner Imbiss im Speckturm der Kirchenburg© Rumänisches Tourismusamt

(Übernachtung im 4****-Hotel Binder Bubi in Mediasch)

 

4. Tag, Montag, 01.06.2020: Medias/Mediasch - Bazna/Baasen - Medias/Mediasch

Rundgang durch die Altstadt von Mediasch mit Margarethenkirche und dem Geburtshaus von Stefan Ludwig Roth und Hermann Oberth. Nachmittags Fahrt mit dem Pferdewagen von BBazna/aasen zur sächsischen Kirchenburg Boian/Bonnesdorf, anschließend Orgelkonzert in der Kirchenburg von Baasen. Typisches Abendessen mit Folkloreprogramm in Baasen

© Ionut David-fotolia.com

(Übernachtung im 4****-Hotel Binder Bubi in Mediasch)

5. Tag, Dienstag, 02.06.2020: Medias/Mediasch - Biertan/Bierthälm - Sighisoara/Schäßburg - Targu Mures/Neumarkt - Bistrita/Bistritz

Besichtigung der Kirchenburg von Birthälm, einer der schönsten Kirchenburgen des Landes.

© Flaviu Boerescu-fotolia.com

Danach Fahrt nach Schäßburg. Die Schäßburg ist der schönste und am besten erhaltene mittelalterliche Bau im bäuerlichen Stil und verbindet Gotik, Renaissance und Barock. Hier Erkundung mit vielen Gebäuden im Stil zwischen Gotik und Barock, u.a. Bergkirche, Geburtshaus Graf Dracula, Kirche des Marienklosters, Uhrturm.

Nachmittags Stadtrundgang in Targu Mures (Neumarkt) mit Besichtigung des Kulturpalastes, der orthodoxen Kathedrale und der alten Festung 

(Übernachtung im 4****-Hotel Ozana in Bistritz)

6. Tag, Mittwoch, 03.06.2020: Bistrita/Bistritz - Viseu de Sus/Oberwischau - Baia Mare/Eisenstadt

Fahrt mit der Dampflok ins Wassertal (inkl. Mittagessen und Getränke im Gebirge)

© Rumänisches Tourismusamt

(Übernachtung im 4****-Hotel Carpati in Eisenstadt)

7. Tag, Donnerstag, 04.06.2020: Baia Mare/Eisenstadt - Cluj Napoca/Klausenburg - Turda/Torenburg - Alba Iulia/Karlsburg

Morgens Fahrt nach Klausenburg, heute ein modernes Universitätszentrum mit einem regen kulturellen Leben. Von den früheren Befestigungen, die nach 1407 angelegt wurden, sind noch der Maurer- und der Feuerwehrturm, die Schneider-, Schuster- und die Leineweberbastei erhalten, sowie Reste der Ringmauer und der Zitadelle. Im Zentrum der Stadt befindet sich die römisch-katholische St. Michaels-Kirche (14./15. Jh.). Daneben steht die monumentale Statuen-Gruppe mit dem Reiterstandbild des Matthias Corvinus (1458-1490 König von Ungarn).

Weiterfahrt nach Turda/Torenburg mit Besichtigung des Salzbergwerks.

(Übernachtung im 4****-Hotel Transilvania in Karlsburg)

8. Tag, Freitag, 05.06.2020: Alba Iulia/Karlsburg - Hunedoara/Eisenstadt - Alba Iulia

Besichtigung des Hunedoara-Schlosses in Eisenstadt. Diese mittelalterliche Höhenburg sieht aus wie aus dem Bilderbuch. Auf den Resten einer Felsenburg ließ der ungarische Heeresführer Johann Hunyadi die heute erhaltene Wehranlage und Stammburg der Hunyadis erbauen. Wenig später wurde die Anlage unter König Matthias Corvinus erweitert. Seit 300 Jahren befindet sich die Burg erst in ungarischem, dann in rumänischem Staatsbesitz. Kein Wunder, dass dieser pittoreske Bau häufig Drehort rumänischer und internationaler Film-Produktionen ist.

© Rechitan Sorin-shutterstock.com/2013

(Übernachtung im 4****-Hotel Transilvania in Karlsburg)

9. Tag, Samstag, 06.06.2020: Alba Iulia/Karlsburg - Cilnic/Kelling - Sibiel/Budenbach - Sibiu/Hermannstadt

Der Morgen beginnt mit der Besichtigung der Stadt Karlsburg. Hier sehen Sie die orthodoxe und die katholische Kathedrale, die auch Krönungskirche der ungarischen Könige war. Dann geht es zur Festung, die zwischen 1714 und 1738 im Auftrag von Prinz Eugen von Savoyen errichtet wurde.

Weiterfahrt nach Sibiel mit Besichtigung des Glasikonenmuseums, Abends rumänisches Abendessen im urigen Restaurant "Crama Ileana".

(Übernachtung im 4****-Hotel Mercure in Hermannstadt)

10. Tag, Sonntag, 07.06.2020: Sibiu/Hermannstadt - Dortmund - Münster

Vormittag zur freien Verfügung, dann Transfer zum Flughafen und Direktflug mit WIZZ Air nach Dortmund. Von hier aus können Sie mit dem Shuttlebus nach Münster fahren (im Reisepreis enthalten). 

Hotels

·      4****-Hotel Piemonte, Predeal (2 Nächte)

·      4****-Hotel Binder Bubi, Medias/Medisch (2 Nächte)

·      4****-Hotel Ozana, Bistrita/Bistritz (1 Nacht)

·      4****-Hotel Carpati, Baia Mare/Eisenstadt (1 Nacht)

·      4****-Hotel Transilvania, Alba Iulia/Karlsburg (2 Nächte)

·      4****-Hotel Mercure, Sibiu/Hermannstadt (1 Nacht)

(vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Erreichens der Mindestteilnehmerzahl)

Leistungen

  • Shuttlebus-Fahrt ab Gemeindehaus der Auferstehungskirchengemeinde, Heinrich-Lersch-Weg/Laerer Landweg in Münster zum Flughafen Dortmund (29.05.2020) und zurück (07.06.2020)
  • Flug mit WIZZ Air inkl. aller Steuern, Versicherung, Flughafengebühr und Kerosinzuschlag  von Dortmund nach Sibiu/Hermannstadt und retour, 20 kg Gepäck und kleines Handgepäck
  • Reiseleitung: Dr. Carsten Seick und Reinhard Witt
  • Vor Ort lokale Reiseleitung
  • 9 x Übernachtung/Frühstück in 4****-Hotel
  • 7 x mehrgängiges Abendessen in den Hotel
  • 2 x festliche Abendessen in Restaurants
  • Folkloreprogramm
  • Ausflugsfahrten im modernen Reisebus (wie ausgeschrieben)
  • Besichtigungsprogramm mit Führungen (wie ausgeschrieben)
  • Fahrt in einem Pferdewagen
  • Imbiss mit Schnaps im Speckturm
  • Vortreffen im Gemeindehaus
  • Insolvenz-Versicherung (Reisesicherungsschein)

Termin & Preise

29.05.2020 - 07.06.2020
DZ p.P.€ 1.049,-
EZ-Zuschlag€ 145,-

Geben Sie bei der Buchung Ihren Namen in passgenauer Schreibweise an!

(Für die Einreise reicht der gültige Personalausweis oder Reisepass aus.)  Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, welcher über den Veranstalter erfolgen kann.


_____________________________________________________________________________________

Teilnehmer:

  • mindestens 30 Personen

Fotonachweis:

  • (C) Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen
  • (C) Katalogservice

Zustiegsmöglichkeiten:

  • Gemeindehaus der Auferstehungskirchengemeinde, Heinrich-Lersch-Weg/Laerer Landweg, 48155 Münster
  • Flughafen Dortmund

 

Reiseleitung:


Dr. Carsten Seick

Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen • Studtstraße 25 • 48149 Münster • Telefon +49 (0) 251 392 93 - 62 • Telefax +49 (0) 251 392 93 - 63