© Archivio Provincia di Verona© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff© Media.ie
Deutschland
Busreisen Selbstfahrerreisen

21-WES) Das Weserbergland

Kultur und Natur zwischen Bad Karlshafen und Hameln

22.04.-25.04.2021

20.05.-23.05.2021

17.06.-20.06.2021

Reisen für 5 Personen im Kleinbus oder eigenen PKW.

Gäste im Umkreis von 30 km von Münster werden an ihrer Haustür abgeholt. Zustieg an der Fahrtstrecke möglich.

 

Kostenloses Storno bis / Gesamtzahlung der Reise erst 1 Woche vor Reiseantritt

 

Sind Sie eine feste Gruppe, kann diese Reise natürlich auch nach Ihren Wünschen zu einem anderen Termin durchgeführt werden, gerne auch als Fahrrad- oder Motorradreise. Zudem kann das Programm Ihren Wünschen angepasst werden.

 

Sie fahren im 8-Sitzer Kleinbus mit oder nutzen Ihren eigenen PKW. Untergebracht sind Sie in einem modernen 4-Sterne-Hotel mit Frühstück. Die weiteren Mahlzeiten können aufgrund der geringen Größe der Gruppe á la carte bestellt werden.

Beim Programm wird Wert darauf gelegt, Kultur mit Muße zu verbinden und den Tag nicht mit Programm zu überfrachten. Eventuell muss die Machbarkeit der Besuche den Gegebenheiten angepasst werden.

1. Tag: Gartenerlebnisse im Nethegau

Als erstes besichtigen Sie den Kurpark von Bad Driburg, der seit 250 Jahren gärtnerisch gestaltet wird und in den die gräfliche Familie weiterhin modernste Gartenideen integriert.

Nach der Mittagspause besuchen Sie den Landschaftspark von Schloss Rheder. Hier locken auch der blütenreiche Barockgarten und das Weidenpalais zum Besuch.

Weiter geht es nach Höxter, wo Sie im Hotel einchecken und das Abendessen einnehmen können. Wenn Sie möchten, machen Sie noch einen Abendspaziergang durch die wunderschöne Fachwerk-Altstadt.

2. Tag: Corvey, Bad Karlshafen, Höxter

Am Vormittag besichtigen Sie das Kloster Corvey, daessen karolingisches Westwerk als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet ist.

Nach einer Kaffeepause fahren Sie entlang der Weser auf der Deutschen Märchenstraße vorbei an der Porzellanmanufaktur Schloss Fürstenberg zum Aussichtspunkt Weser-Skywalk an den Hannoverschen Klippen.

Weiter geht die Fahrt nach Bad Karlshafen. Hier in der durch die Hugenotten gegründeten Stadt machen Sie einen kleinen Spaziergang und haben die Möglichkeit, sich auf einer Caféterrasse an der Weser zu stärken.

Zurück in Höxter können Sie an einem atmosphärischen Spaziergang durch die Altstadt teilnehmen.

Für das Abendessen bietet sich wieder das Restaurant im Hotel an.

3. Tag: Märchenhaftes an der Weser

Einfach hinreißend ist die Landschaft von Flussaue und angenehmen Hügeln, die das Weserbergland ausmachen. Ein Fotostopp darf da beim herrlichen Schloss Bevern nicht fehlen.

Weiter fahren Sie nach Bodenwerder, wo Sie zwischen Rathaus und Marktplatz auf den Spuren des Lügenbarons von Münchhausen flanieren. Natürlich ist hier gerne Zeit für ein zweites Frühstück oder ein Eis.

Zwischen den Höhen von Solling und Vogler befindet sich das evangelische Kloster Amelungsborg. Lassen Sie sich von der majestätischen Klarheit der Architektur beeindrucken, bevor Sie den reizenden Klostergarten mit seinen Kräutern erkunden.

Dann erreichen Sie Hameln, die Rattenfängerstadt. Wunderschöne Gebäude der Weserrenaissance bestimmen das Stadtbild. Und auch hier laden die schönen Cafés ein, die Stadt auf mußevolle Art kennenzulernen.

Am späten Nachmittag sind Sie zurück im Hotel in Höxter.

4. Tag: Hämelschenburg und Bad Pyrmont

Genießen Sie noch einmal das gute Frühstück im Hotel. Dann fahren Sie zur prächtigen Hämelschenburg, die ein Hauptwerk der Weserrenaissance darstellt. Wenn möglich nehmen Sie eine Innenbesichtigung vor, bevor Sie den Schlosspark besuchen.

Das benachbarte Bad Pyrmont bietet sich dann für die Mittagspause an, nach der Sie den wunderschönen Kurpark besichen, der als schönster Park Deutschlands ausgezeichnet wurde. Der Palmenbestand ist einfach grandios, aber auch der Maler-Blick über die Teiche und den Bach bis in die den Ort rahmenden Berge, ist wunderschön.

Mit diesen Eindrücken treten Sie dann die Heimreise an.

Hotels

4-**** Hotel Niedersachsen in Höxter oder ähnliches Hotel der gehobenen Mittelklasse

Leistungen

  • Fahrt im 8-Sitzer Kleinbus (VW T4)*
  • Reiseleitung durch Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen
  • Besichtigungen: Kurpark Bad Driburg, Landschaftspark Rheder mit Barockgarten und Weidenpalais, Schloss und Klosterkirche Corvey (Innen), Schloss Fürstenberg (Außen), Weser-Skywalk, Schloss Bevern (Außen), Klosterkirche Amelungsborn (Innen) mit Klostergarten, Hämelschenburg (Innen) mit Park, Kurpark Bad Pyrmont
  • Stadtrundgänge in Höxter, Bad Karlshafen, Bodenwerder und Hameln
  • Übernachtung/Frühstück im Mittelklasse-Hotel in bzw. im Raum Höxter
  • Touristik- bzw. Bettensteuer
  • Vorsorge-Paket Covid 19-Prävention
  • Reisesicherungsschein (Insolvenzversicherung)

* Alternativ können Sie auch im eigenen PKW fahren. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung an, ob Sie einen Stellplatz für Ihr Fahrzeug benötigen.

Nicht inkludiert: 

  • Mahlzeiten und Getränke, die über das Frühstück hinausgehen. Gerne buchen wir für Sie einen Tisch im Hotelrestaurant.

Termine & Preise

22.04.2021 - 25.04.2021
Preise pro Person
DZ€ 786,-
EZ-Zuschlag€ 90,-
20.05.2021 - 23.05.2021
Preise pro Person
DZ€ 786,-
EZ-Zuschlag€ 90,-
17.06.2021 - 20.06.2021
DZ€ 786,-
EZ-Zuschlag€ 90,-

Reiseleitung:

  • Dr. Carsten Seick

Teilnehmer:

  • 5 Personen (Sollte die Teilnehmerzahl von 5 Personen nicht erreicht werden, kontaktieren wir Sie spätestens eine Woche vor der Fahrt; gegen Aufpreis kann natürlich mit weniger Gästen gefahren werden)

Zustieg:

  • 09:00 Uhr: Münster, Busparkplatz Friedrich-Ebert-Str./Hafenstr., ca. 300 m vom Hbf MS
  • 09:10 Uhr: Münser, P&R-Platz am Albersloher Weg (Nieberdingstraße, zwischen Feuerwache 2 und Bauhaus)
  • weitere Zustiege an der Strecke
  • Gäste, die im Umkreis von 30 km von Münster wohnen, werden kostenlos an der Haustür abgeholt (abweichende Uhrzeiten)

Fotonachweis:

  • (C) Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen

Corona-Vorsorge

Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen stellt Ihnen jeden Morgen einen Covid 19-Schnelltest zur Verfügung, den Sie selbst und eigenverantwortlich vornehmen. 

Bei jedem Stopp wird das Fahrzeug desinfiziert. Handdesinfektionsmittel steht zur Verfügung und ist bei jedem Einstieg in das Fahrzeug zu verwenden.

Es wird zwischen den Sitzplätzen im Kleinbus mindestens ein Sitz freigelassen. Während der Fahrt muss eine Mund/Nasen-Schutzmaske getragen werden, wenn der Mindestabstand zwischen den Teilnehmern nicht eingehalten werden kann.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und einer Reiseabbruchversicherung, sowie des Covid19-Ergänzungsschutzes. Die Versicherungen können über den Veranstalter bei der ERGO abgeschlossen werden. Bitte [HIER] klicken.

Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen • Studtstraße 25 • 48149 Münster • Telefon +49 (0) 251 392 93 - 62 • Telefax +49 (0) 251 392 93 - 63