© Archivio Provincia di Verona© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff© Media.ie
Deutschland
Busreisen Rundreisen

21-BuGa) Bundesgartenschau in Erfurt und die Thüringer Gartenhighlights

Gartengenüsse zur besten Rosenblüte

Mo., 28.06. - Do., 01.07.2021 (Reise 2)

Mo., 05.07. - Do., 08.07.2021 (Reise 3)

  • 43.000 m² Gartenfreude auf der BuGa in Erfurt, dazu wunderschöne Gärten und Parks in Thüringen.
  • Sie reisen in einer Kleingruppe unter Beachtung der Corona-Schutzregeln.
  • Der tägliche Corona-Schnelltest ist im Reisepreis inkludiert.

Natürlich können Sie auch im eigenen PKW die Reise mitmachen. Teilen Sie uns bitte mit, ob Sie einen Parkplatz benötigen.

Im Herzen Deutschlands erleben Sie zur besten Rosenzeit einige der schönsten Gärten und Parks. 

1. Tag: Bad Langensalza

Am Vormittag startet der Reisebus in Münster und fährt über Bielefeld, Paderborn und Kassel nach Thüringen. Vorbei an der Wartburg und am Rad dem Nationalpark Hainich, einem UNESCO-Welt-Natur-Erbe geht es nach Bad Langensalza. Allein von der Autobahn aus gibt es bereits eine Menge zu sehen und zu hören. (A2, A 33, A 44, A 7, A 4)

In der malerischen Kurstadt Bad Langensalza beziehen Sie im Hotel Ihr Zimmer. Nach einer Pause starten Sie dann zur ersten Besichtigung, dem Kurpark mit seinem botanischem Garten, dem Rosengarten und dem Japanischen Garten.

Das dreigängige Abendessen wird im Hotelrestaurant eingenommen.

© pixabay.com/Frank Hofmann

2. Tag: Bundesgartenschau in Erfurt

Mit dem Tagesticket haben Sie Gelegenheit, alle Bereiche der Bundesgartenschau in Erfurt kennenzulernen. So können Sie neben den großartigen Schaubeeten an der Cyriaksburg auch die hinreißenden Gestaltungen auf dem Petersberg besuchen.

Und wenn Sie genug Garten gesehen haben, lockt die wunderschöne Altstadt mit Dom, Severikirche, Rathaus und der Krämerbrücke, um von Ihnen auf eigene Faust entdeckt zu werden.

© egapark Erfurt/Christian Fischer

Abendessen und Übernachtung finden wieder in Bad Langensalza statt.

3. Tag: Schlosspark Altenstein

Als Außenstandort der BuGa haben sich Schloss und Park Altenstein besonders herausgeputzt. Die ehemalige Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen wird von einem wunderschönen Landschaftspark umgeben, den Sie beim Spaziergang durch den Innenpark vorgestellt bekommen.

Die Mittagspause in Bad Liebenstein zu verbringen, bietet sich geradezu an. Hier warten im Kurparkbereich der Brunnentempel, das Kurparktheater, das Palais Weimar und die Mineralquelle darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

© Peter Eckert

Zurück in Bad Langensalza steht der weitere Tag zur freien Verfügung.

Wenn Sie möchten, können Sie das Diner à la carte im Hotelrestaurant einnehmen (an diesem Abend nicht inkludiert).

4. Tag: Bendeleben und Sangerhausen

Nach dem Frühstück verlassen Sie Bad Langensalza und fahren in das Barockdorf Bendeleben im Naturpark Kyffhäuser. Dieser Ort wäre fast ein Geheimtipp, wäre der Gutshof und der Schlosspark nicht zur BuGa wunderbar restauriert und als Außenstelle der Gartenschau punlik gemacht worden. Freuen Sie sich auf den Spaziergang durch das malerische Schmuckdorf zum Bendelebener Park.

Die Mittagspause verbringen Sie dann in Sangerhausen.

Nun schließt sich ein Spaziergang durch das hinreißend schöne Europa-Rosarium an, so dass Sie noch einmal die Farben- und Duftfülle tausender Rosen genießen können, bevor zur Heimfahrt aufgerufen wird.

 

 

Leistungen

  • Reiseleitung durch Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen
  • Fahrt in einem Reisebus ab/bis Münster (inkl. Parkgebühren)
  • 3 X Übernachtung mit Frühstücksbüffet und 3-Gang Abendessen in Bad Langensalza
  • Besichtigungen wie im Text ausgeschrieben
  • Führungen durch local guides im Schlosspark Altenstein und im Europa-Rosarium Sangerhausen
  • Insolvenzversicherung (Reisesicherungsschein)

Termine & Preise

28.06.2021 - 01.07.2021
DZ p.P.€ 778,-
EZ-Zuschlag€ 75,-
DZ mit Balkon p.P.€ 30,-
Suite mit Doppelbelegung (Balkon) p.P.€ 90,-
05.07.2021 - 08.07.2021
DZ p.P.€ 778,-
EZ€ 75,-
DZ mit Balkon p.P.€ 30,-
Suite mit Doppelbelegung (Balkon) p.P.€ 90,-

Teilnehmerzahl:

  • min. 15, max. 25 Personen

Zustiegsmöglichkeiten

  • Fernbushaltestelle Friedrich-Ebert-Str./Hafenstraße, ca. 300 m vom Hbf. Münster entfernt: 08:00 Uhr
  • P&R-Platz Nieberdingstraße/Albersloher Weg in Münster: 08:10 Uhr
  • An der Kreuzkirche- Bielefeld/Sennestadt: 09:30 Uhr
  • weitere Zustiege an der Strecke nach Absprache
  • Selbstverständlich können Sie auch individuell anreisen oder einen Teil oder die gesamte Reise mit Ihrem eigenen PKW fahren

Fotonachweis:

  • (C) Katalogservice

 

Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen • Studtstraße 25 • 48149 Münster • Telefon +49 (0) 251 392 93 - 62 • Telefax +49 (0) 251 392 93 - 63