© Archivio Provincia di Verona© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Aktuelle Vorträge nach Datum

Das Weserbergland

Sonntag, 18. Dezember 2022, 16:00 Uhr

Bildervortrag von und mit Dr. Carsten Seick

Das Weserbergland

Natur und Kultur zwischen Hann. Münden und Hameln

 

Die Bilderreise führt entlang der Weser flussabwärts. „Wo Fulda sich und Werra küssen…“ beginnt der Vortrag am Weserstein in Hannoversch Münden. Ein Stück entlang der deutschen Märchenstraße geht es Zur Porzellanmanufaktur in Fürstenberg, nach Höxter und zum UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Corvey. Schmunzeln Sie über die Lügen des in Bodenwerder geborenen Barons von Münchhausen. Weiter geht es zu den herrlichen Schlössern Bevern, Schwöbber und Hämelschenburg, die sich als Paradebeispiel der Weserrenaissance darstellen. Schließlich erreichen Sie die berühmte Rattenfängerstadt Hameln mit seinen prachtvollen Fachwerkhäusern.

  • Veranstalter:  Kultur- und Kunstintitative Senden
  • Ort: Friedenskapelle, Grüner Grund 5, 48308 Senden
  • Kosten: Eintritt (Kasse). Um Anmeldung wird gebeten.

(Angaben ohne Gewähr)

 

Die Kanaren - Inseln der Glückseligen

Sonntag, 22. Januar 2023, 16:00 Uhr

Bildervortrag von und mit Dr. Carsten Seick

„Insulae fortunatae“ nannten die Römer die Kanarischen Inseln. Und glückselig sind nicht nur die Einwohner der spanischen Inseln vor der Westküste Marokkos im Atlantik; glücklich dürfen sich auch die Besucher nennen, die wegen des wunderbaren Klimas die Inseln besuchen.

Der Referent, der Kunsthistoriker und Gärtner Dr. Carsten Seick, hat die grandiosen Lorbeerwälder der Inseln Teneriffa, La Palma und La Gomera besucht, die als UNESCO-Weltnaturerbe gelistet sind. Neben der Natur und Kultur stellt er Ihnen auch die Geologie auf den Feuerinseln Lanzarote und Fuerteventura im Osten des Archipels vor, bevor es nach Gran Canaria und Teneriffa und auf den höchsten Berg Spaniens, den Teide, geht. Schließlich wird auch El Hierro besucht, die Insel ganz im Westen, die einstmals als Ende der Welt galt.

 

  • Veranstalter:  Kultur- und Kunstintitative Senden
  • Ort: Friedenskapelle, Grüner Grund 5, 48308 Senden
  • Kosten: Eintritt (Kasse). Um Anmeldung wird gebeten.

(Angaben ohne Gewähr)

Gartentrends im 21. Jahrhundert

Mittwoch, 11.01.2023, 14:30 Uhr

Bildervortrag von und mit Dr. Carsten Seick

Unter den Schlagworten "Dutch Wave" und "New German Style" stellt sich der aktuelle Gartenbau vor. Die grüne Stadt, "swamp city", zeigt, wie unser Leben umweltbewusst, nachhaltig und achtsam im Einklang mit der Natur gestaltet werden kann. Dabei müssen aber auch die Ansprüche an ein städtisches Miteinander im 21. Jahrhundert berücksichtigt werden.

Hinweise und Beispiele für die Gestaltung der Gärten und Städte der Zukunft zeigte die Weltgartenbauausstellung Floriade Expo im niederländischen Almere. Diese Schau findet nur alle 10 Jahre statt. Nationale und internationale Aussteller trafen sich 2022, um grüne und nachhaltige Technologie vorzustellen und Trends zu setzen.

Der Gartenkunsthistoriker Dr. Carsten Seick berichtet vom niederländischen Gartenbau und den mehr als 30 Länderpavillons.

  • Veranstalter: frau und kultur e.V.
  • Ort: Restaurant Zum Himmelreich, Münster
  • Eintritt
  • Anmeldung beim Verein frau und kultur e.V., Münster

(Angaben ohne Gewähr)

Zwecks Anmeldung bzw. weiterer Informationen kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Veranstalter

Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen • Studtstraße 25 • 48149 Münster • Telefon +49 (0) 251 392 93 - 62 • Telefax +49 (0) 251 392 93 - 63