© Archivio Provincia di Verona© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff© Media.ie
Niederlande Holland
Busreisen Mehrtagesreisen Selbstfahrerreisen

19-06) Amsterdam - Offene Gärten/Open Tuinen

„Kunst im Garten / Kunst in de Tuin“ (Motto 2019)

14.06. - 16.06.2019

Nur an einem einzigen Wochenende im Jahr sind sie geöffnet, die "geheimen Gärten" von Amsterdam. Normalerweise verstecken sie sich hinter Backsteinmauern. Doch an diesem Wochenende im Juni können wir sehen, wie die Gärten zusammen mit den prachtvollen Patrizierhäusern an der Kaisers-, der Herren- und der Prinzengracht eine wundervolle Einheit bilden. Erleben Sie mit uns die herrliche Stadt Amsterdam, die Sie eingehend kennenlernen werden. Die Hotelunterbringung erfolgt in Hilversum, etwa 35 km von Amsterdam entfernt.

© Alexi TAUZIN-fotolia.com

1. Tag: Stolze, liebenswürdige Stadt

Am Vormittag startet ein Reisebus in Münster zur Fahrt über Gronau, Enschede und Apeldoorn nach Amsterdam

Nach ca. 270 Kilometern Fahrt erreicht unser Bus die großartige Stadt Amsterdam. Nach einer Pause für ein Kopje Koffie bitten wir Sie zu einer Grachtenfahrt, bei der Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Altstadt vorgestellt werden. Sie sehen die herrlichen Patrizierhäuser, die Brücken und Kirchtürme.

© pixabay.com-djedj

Anschließend ist Gelegenheit, die ersten offenen Gärten in Begleitung ihres Reiseleiters oder auf eigene Faust zu erkunden. Natürlich erhalten Sie Ihre Eintrittskarte und einen Plan, auf dem die Gärten verzeichnet sind.

Nach diesen ersten Eindrücken fahren Sie zum Hotel in Hilversum, checken hier für die nächsten beiden Nächte ein und stärken sich beim mehrgängigen Abendessen.

2. Tag: Holländische Gartenbegeisterung

An diesem Wochenende sind in Amsterdam um die dreißig Gärten in der Altstadt geöffnet, die an anderen Tagen für Besucher verschlossen bleiben.  Wir wollen kein starres Korsett durch ein strenges Programm auferlegen und besuchen die Gärten entsprechend unseres Stadtplanes. Wie lange Sie sich jeweils in den Gärten aufhalten hängt auch von der Menge der Besucher ab, der Sie begegnen.

Aber immer achten wir darauf, dass Sie die Highlights zu sehen bekommen und ausreichend Zeit für Ruhe und Muße finden. Pausen werden selbstverständlich eingelegt. Und wer nicht mehr zu Fuß weiter möchte, dem bestellen wir gerne ein Wassertaxi (fakultativ).

Sicherlich sehen wir die Gärten der Patrizierhäuser Willet-Holthuysen, van Loon, Marseille und des Bibelmuseums. Aber bestimmt kommt noch sehr viel mehr dazu.

Zum Abendessen und zur Übernachtung geht es wieder zurück nach Hilversum.

3. Tag: Hollands Pracht

Nach einem guten Frühstück im Hotel fahren Sie zum Muiderslot, einer mittelalterlichen Burg vor den Toren von Amsterdam. Hier befinden sich auf historischem Grund wunderschöne neu angelegte Zier- und Nutzgärten.

Nach einer Pause, bei der Sie sich im Café stärken können, treten Sie die Heimreise nach Deutschland an.

Leistungen

  • Reiseleitung durch Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen
  • Fahrt in einem Fernreisebus in Vollausstattung ab/bis Münster
  • 2 x Übernachtung/Halbpension in Hilversum
  • Ticket „Open Tuinen“ für ca. 30 Grachtengärten
  • Stadtplan Amsterdam
  • 1-stündige Grachtenfahrt
  • Eintritt in die Gärten vom Muiderslot
  • Insolvenz-Versicherung (Reisesicherungsschein)

Termin & Preise

14.06.2019 - 16.06.2019
DZ p.P.€ 439,-
EZ-Zuschlag€ 70,-

 

Zustiegsmöglichkeiten:

  • Münster: Fernreisebushaltestelle Hafenstraße/ Ecke Friedrich-Ebert-Straße, ca. 300 m sdl. v. Hbf MS: 09:00 Uhr
  • Münster: Linienbushaltestelle P&R Nieberdingstraße am Albersloher Weg: 09:10 Uhr

Reiseleitung:

  • Dr. Carsten Seick

Mindestteilnehmerzahl:

  • 20 Personen

Fotos:

  • (C) Seick
  • (C) Katalogwerkstatt
Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen • Studtstraße 25 • 48149 Münster • Telefon +49 (0) 251 392 93 - 62 • Telefax +49 (0) 251 392 93 - 63